Programm/programme

Das Programm der Fachtagung als Flyer: » Programmflyer


Programm

Montag, 13. Februar 2017

9:30 – 10:00 Uhr – Registrierung, Begrüßungskaffee

10:00 – 10:15 Uhr
Begrüßung
Katharina Fegebank Senatorin für Wissenschaft Forschung und Gleichstellung
der FHH

10:15 – 10:25 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Monika Bessenrodt-Weberpals Vizepräsidentin für Studium und
Lehre der HAW Hamburg

10:25 – 10:45 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Katja Weidtmann, Leiterin des Studiengangs Angewandte
Familienwissenschaften, HAW Hamburg
Prof. Dr. Dagmar Bergs-Winkels, Leiterin des Studiengangs Bildung und
Erziehung in der Kindheit, HAW Hamburg

Familienwissenschaften international

10:45 – 11:30 Uhr
Family Science in the USA
Prof. Dr. Katia Paz Goldfarb, Montclair University, NJ, USA
» Abstract

11:30 – 11:45 Uhr – Pause

11:45 – 12:30 Uhr
Aktuelle Entwicklungen in der Trennungs- und Scheidungsforschung in
Deutschland und Europa

Prof. Dr. Oliver Arránz-Becker, MLU Halle-Wittenberg
» Abstract

12:30 – 13:30 Uhr – Mittagspause

13:30 – 14:15 Uhr
Familienforschung in Österreich
Prof. Dr. Wolfgang Mazal, ÖIF Wien
» Abstract

14:15 – 15:00 Uhr
Familienforschung in der Schweiz
Prof. Dr. Roland Fankhauser, Professor für Zivil- und Zivilprozessrecht,
Universität Basel und Centrum für Familienwissenschaften
» Abstract

15:00 – 15:30 Uhr – Kaffeepause

Aktuelle Forschungen zu Genderthemen

15:30 – 16:15 Uhr
Geschlechterverhältnisse in Paarbeziehungen im Milieuvergleich
Prof. Dr. Cornelia Koppetsch, TU Darmstadt
» Abstract

16:15 – 17:00 Uhr
Aktuelle Befunde aus dem DJI-Survey AID:A II zum Thema „Väter“
Dr. Claudia Zerle-Elsäßer, DJI München
» Abstract

18:00 – 21:00 Uhr – Dinner/Empfang (Sprecher)

Dienstag, 14. Februar 2016

9:00 – 9:15 Uhr – Begrüßungskaffee

9:15 – 9:30 Uhr
Begrüßung

Aktuelle Forschungen zum Thema Kindheit und Jugend

9:30 – 10:15 Uhr
Aufwachsen in Armut
Prof. Dr. Harald Ansen, HAW Hamburg
Prof. Dr. Ulrike Voigtsberger, HAW Hamburg
» Abstract

10:15 – 11:00 Uhr
Kindeswohl und Familie- Familienpsychologie als Schnittstelle zwischen Kindheits- und  Familienwissenschaften
Prof. Dr. em. Wolfgang Hantel-Quitmann, HAW Hamburg
» Abstract

11:00 – 11:15 Uhr – Pause

11:15 – 12:00 Uhr
Childhood Education in Scotland
Dr. Niamh Stack, University of Glasgow
Dr. Margaret Sutherland, University of Glasgow
» Abstract

12:00 – 12:45 Uhr
Kompetenzorientierte pädagogische Arbeit mit Flüchtlingen und
Asylsuchenden unter Bedingungen der strukturellen Marginalisierung
und erschwerten Lebenslagen

Prof. Dr. Louis Henri Seukwa, HAW Hamburg
» Abstract

12:45 – 13:45 Uhr – Mittagspause

Kindheitswissenschaften in Deutschland und Hamburg

13:45 – 14:15 Uhr
Begrüßung und Rückblick auf die Geschichte kindheitspädagogischer
Studiengänge in Deutschland

Prof. Dr. Iris Nentwig-Gesemann Alice Salomon Hochschule Berlin
» Abstract

14:15 – 14:45 Uhr
Zur staatlichen Anerkennung der Kindheitspädagog*innen
Prof. Dr. Dagmar Bergs-Winkels, HAW Hamburg
Thomas Schmidt, HAW Hamburg
» Abstract

14:45 – 15:15 Uhr
Zehn Jahre „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ in Hamburg
Prof. Dr. Dagmar Bergs-Winkels, HAW Hamburg
» Abstract

15:15 – 16:00 Uhr – Pause

16:00 – 18:00 Uhr
Festakt zum 10jährigen Bestehen des
BA Bildung und Erziehung in der
Kindheit (BABE) an der HAW Hamburg


download_hoffentlichdurchsichtigimage___de____preview